· 

Sein lassen

Wenn du annehmen lernst, kann sich dein wahres Potenzial zu seiner vollen Blüte entfalten.

 

Lässt du Liebe zu? 

Nimmst du Wertschätzung und Anerkennung an?

 

Wenn wir zulassen, oder anders gesagt das Leben so annehmen wie es ist, sind wir frei und es kann frei fliessen. Wenn wir nur in der Erwartung sind, im Wünschen und Hoffen, lassen wir dem Universum keinen Raum uns zu beschenken. Sein lassen, dem Leben und sich selbst vertrauen, dass alles zu deinem besten geschieht, lässt unserer Blüte Raum und Zeit sich zu entfalten. 

 

Wenn du zu verbissen bist auf etwas in deinem Leben, das dir nicht gelingt, das nicht in Erfüllung geht, trete einen Schritt zurück. Beobachte dein Leben, was geschieht da gerade?

 

Wenn du die Umstände von einem anderen Blickwinkel betrachtest siehst du vielleicht, dass da eine ganz andere noch bessere Möglichkeit auf dich gewartet hat. Es hilft einfach mal einen Schritt zurück zu treten, geschehen zu lassen und zu beobachten. 

 

Alles geschieht genau dann, wann es geschehen soll. In diesem Sinne soll alles, was geschieht, auch genau so geschehen. 

 

Lasse los, lasse zu und lasse sein, so kommt zu dir was soll sein.

Lasse los, lasse zu und lasse sein, so kommt zu dir was ist dein. 

 

 

In tiefer Liebe 

Cornelia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0