· 

Mein Wunsch für das 2021 - Neue Wege der Dankbarkeit und der Wertschätzung

Nun ist das alte Jahr 2020 zu neige und das 2021 steht in voller Pracht da. Es ist ein Buch ohne Text, niemand weiss so genau was kommen mag, was gehen darf.

 

Schneeflocken tanzen vom Himmel, die Luft ist klar und rein, ich geniesse jeden Atemzug. Ich gehe einem Waldweg entlang, bin ganz bei mir. Mit jedem Atemzug komme ich immer mehr in meine Stärke, ich erwecke die Königin in mir, ich fühle wie ich geerdet bin, wie ich meinen Körper, Geist und meine Seele spüre. Es ist ein Ganzes, das sich entfaltet. 

 

Vor mir ist eine alte Tanne, die schon viele Stürme erlebt hat und doch immer noch in ihrer Kraft da steht. Ich umarme sie, bin so dankbar für ihren Duft des Harzes, für ihre Kraft. Ich bedanke mich bei ihr für ihr sein. 

 

Oftmals nehmen wir alles als so selbstverständlich, wir nehmen und nehmen ohne einen Funken der Wertschätzung. Der Wertschätzung der Erde gegenüber. Wir freuen uns an dem Feuer im Kamin, der Luft und des reinen sauberen Wassers in der Quelle - und nicht zu vergessen an den Menschen, die wir ab und zu oder immer an unserer Seite haben.

 

Was wäre, wenn wir uns so herzlich zeigen würden, wie wir sind?

Würde nicht genau das unsere Verletzlichkeit zeigen?

 

Wie dem auch sei, es ist an der Zeit aus der Starre der Selbstverständlichkeit herauszubrechen, die Wärme des Herzens zuzulassen und dankbar zu sein für all die Schätze der Natur. 

 

Dankbarkeit und Herzlichkeit und Wertschätzung einfach zu leben.

 

Und so schaue ich der Schneeflocke beim Tanzen zu und bin glücklich, geerdet und dankbar für ihr sein.

 

Möchtest du auch kraftvolle Ruhe Inseln erleben?

 

Neu erwecke ich online Meditationszirkel, Zeitinseln um in deine ureigene Kraft zu kommen.

 

 

Ich freue mich auf dich!

Cornelia

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0